Montag, 25. April 2016

City of Heavenly Fire (Rezension)

Hallo ihr Lieben,

heute rezensiere ich "City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare.

1. Allgemeines



Verlag: Arena
ISBN: 978-3401066745
Seiten: 896
Preis: 24,99 € (Gebundene Ausgabe)
Gefunden auf: Amazon












2. Klappentext


Jace trägt das Himmlische Feuer in sich und Sebastian verkündet den finalen Schlag gegen die irdische Welt. Um zu verhindern, dass Dämonen über die Städte herfallen, müssen Clary und Jace mit ihren Freunden in die Schattenwelt eindringen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Als sie auf Clarys dunklen Bruder treffen, stellt er Clary vor eine schier unlösbare Aufgabe: Entweder sie kommt an seine Seite oder er vernichtet ihre Familie und Freunde, die Welt und alle Schattenjäger …

3. Erster Satz

Am Tag, als Emma Carstairs' Eltern ermordet wurden, war strahlend schönes Wetter. 

4. Inhalt

Da dies der Folge- bzw. Abschlussband der Reihe ist, möchte ich hier den Klappentext einfach so stehen lassen, um nicht noch irgendwie zu spoilern, da es relativ schwierig ist dies hier nicht zu tun :).

5. Fazit

Nachdem ich jetzt fast 2 Monate gebraucht habe um dieses Buch zu beenden, bin ich echt froh jetzt endlich das nächste anfangen zu können :D.
Ich muss sagen, dass ich den Anfang des Buches...genauer gesagt die Geschichte bis fast zur Mitte relativ langweilig fand. Um genau zu sein hat es sich irgendwie alles ziemlich hingezogen und ich fand es nicht wirklich spannend, wodurch ich auch nur sehr langsam voran kam, da ich dadurch nicht wirklich große Lust hatte weiter zu lesen. Aber jetzt zum Ende hin bin ich dann richtig gut voran gekommen und es wurde dann wirklich noch sehr spannend.
Es sind auch im letzten Buch nochmal einige neue Charaktere hinzugekommen und diese haben mir auch alle sehr gut gefallen (vor allem Emma Carstairs). Des weiteren erfährt man noch die Lösungen bzw. Antworten auf einige Geheimnisse die bis jetzt noch nicht gelüftet worden sind... im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen und auch mit dem Ende bzw. Abschluss der Reihe bin ich sehr zufrieden :).

6. Bewertung

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.


Liebe Grüße
Eure Anie

Kommentare:

  1. Huhu Anie,

    als ich gelesen habe, dass du zwei Monate an dem Buch gesessen hast, habe ich irgendwie mit einer schlechteren Bewertung von dir gerechnet :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen =)

    Ich hatte den ein oder anderen Kritikpunkt am Buch. Ich war etwas enttäuscht, dass unsere Schattenjäger tatsächlich nur deshalb so gut sind, weil sie Runen tragen und nicht durch ihren eigenen Charakter und eigene Stärken.
    Das passt so gar nicht in das Bild, das ich von ihnen über die Jahre hatte.

    Nunja, insgesamt bin ich mit dem Abschluss aber vollkommen zufrieden. Es war eine schöne Reise und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen