Samstag, 13. Februar 2016

[Aktion] Samstagssuche #5


Hallo ihr Lieben,

es ist Samstagmorgen und ich bin leicht erkältet, aber trotzdem ist es für mich natürlich Pflicht, an der heutigen "Samstagssuche" teilzunehmen :).

Diese wird übrigens jeden Samstag von Sally und Ambria veranstaltet und wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, schaut doch einfach bei meinen alten Einträgen, oder natürlich bei den beiden vorbei ;).
Die heutige ausgewählte Seite ist Nr. 
218 und hier sind meine heutigen Zitate:

After forever von Anna Todd



"Ich könnte ihnen die Schuld geben. Es wäre einfach, aber anderen die Schuld geben, hat mich bislang nicht weitergebracht. Vielleicht wird es Zeit, mich anders zu verhalten."

Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi



Vorsicht möglicherweise Spoiler!!!
"Die Morgenluft ist kühl. Ich lege mich wieder unter die Decke und warte ab. Meine Gedanken wandern zu Warner, und ich sage mir, dass wir keineswegs in Sicherheit sind. Noch nicht und vielleicht niemals. Ich muss mir bewusst machen, dass ich mich nicht zu sehr entspannen darf. Setze mich auf. Ziehe die Knie an die Brust, schlinge die Arme um die Knöchel."

Tintentod von Cornelia Funke




Vorsicht möglicherweise Spoiler!!!
"Auch Meggie wusste, warum ihre Mutter nach Ombra geritten war. Resa sah es in ihren Augen. Sie waren wachsam - als fragte ihre Tochter sich beunruhigt, was sie als Nächstes tun würde. Was, wenn Meggie erfuhr, dass sie sogar zu Orpheus gegangen war? Würde sie begreifen, dass nur die Angst um ihren Vater der Grund gewesen war?"

After truth von Anna Todd



Vorsicht möglicherweise Spoiler!!!
"Jedes Mal, wenn Hardin mich Baby nennt, kribbelt es in meinem Bauch. Die Mischung aus seiner heiseren Stimme, seinem britischen Akzent und der Zärtlichkeit in seinem Tonfall ist einfach perfekt."
Eragon - Der Auftrag des Ältesten von Christopher Paolini



Vorsicht möglicherweise Spoiler!!!

Tiefe Ehrfurcht und Freude ergriffen Eragon. Das war es, was ihn zu einem Drachenreiter machte. Von allen Dingen, die Alagaësia zu bieten hatte, hatte man ausgerechnet ihm dieses wunderbare Geschenk gemacht. Das Ehrfurcht gebietende Bild, das er vor sich sah, trieb ihm Tränen in die Augen und zauberte ein Lächeln auf seine Lippen, ein Lächeln, das all seine Ängste und Zweifel in einem Schwall ungetrübter Glückseligkeit hinfortspülte.  

Das waren sie dann auch schon :).

Wie gefallen Sie euch und kennt ihr die Bücher vielleicht auch schon ;)?


Liebe Grüße
Eure Anie

Kommentare:

  1. Hey!
    Es freut mich total, dass du immer mitmachst;) Ich kenne außer den beiden After-Büchern alle Bücher und finde die Zitate alle ganz in Ordnung, aber keins haut mich wirklich um...;)
    Liebe Grüße,
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sally,

      ich mag eure Aktion so sehr, da bleibt mir gar nichts anderes übrig :D.

      Liebe Grüße zurück
      Anie

      Löschen