Montag, 9. Mai 2016

Onyx - Schattenschimmer (Rezension)

Hallo ihr Lieben,

heute rezensiere ich "Onyx - Schattenschimmer" von Jennifer L. Armentrout.

1. Allgemeines



Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551583321
Seiten: 464
Preis: 19,99 € (Gebundene Ausgabe)
Gefunden auf: Amazon












2. Klappentext


Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können? 

3. Erster Satz

Zehn Sekunden saß Daemon Black auf seinem Platz, als er mir auch schon zuverlässig den Stift in den Rücken bohrte.

4. Inhalt

Da ich finde, dass der Inhalt im Klappentext schon relativ gut zusammengefasst ist und dies außerdem ein Folgeband ist, möchte ich natürlich auch wieder nicht zu viel verraten ;).
5. Fazit

Der 2. Band hat mich nochmal ein Stück mehr überzeugt :). Nachdem ich sehr lange an meinem letzten Buch gelesen habe, sind die Seiten bei diesem Buch nur so dahin geflogen und ich konnte es gar nicht erwarten immer weiter zu lesen (während ich mich bei meinem anderen Buch immer davor gedrückt habe weiter zu lesen^^).
Die Geschichte um Katy, Daemon und ihre Familie und Freunde hat sich weiter entwickelt und es sind noch ein paar neue Charaktere auf der Bildfläche erschienen, die die Handlung mit weiter voran gebracht haben. 
Die ganze Story gefällt mir sehr gut und ich bin schon total gespannt wie es weiter geht!

6. Bewertung

Ich vergebe 5 von 5 Sternen.


Liebe Grüße
Eure Anie

Kommentare:

  1. Hi Anie,

    oh ich liebe diesen ersten Satz ... er ist irgendwie so typisch Daemon

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anie,

    ich muss die Reihe wirklich mal weiterlesen. Nach Band 1 habe ich irgendwie aufgehört.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Anie,

    ach ich freue mich so, dass dich der 2. Band noch mehr überzeugen konnte. Aus meiner Sicht, war der 2. ja um einiges besser als der 1. Band. =D Wahrscheinlich wäre das auf ewig mein liebster Teil gewesen, hätte ich letztens nicht den 4. Band gelesen und ich sag's dir, das war! Der! Hammer!! Ich bin so gespannt, was du dazu sagen wirst, solltest du es mal lesen. =)))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen